womens-day-3198008_1280

Frauenstreik

"Sag mal, gehst du zum Frauenstreik? Die machen da wieder eine grosse Sache. Mathilda und Verena gehen, sie haben mich gefragt, ob ich mitkomme, aber ich weiss nicht so recht..."

"Zu der Demo auf dem Bundesplatz? Sicher nicht."

"Warum? Bist du nicht für Gleichberechtigung?"

backcountry-skiiing-1359956_1280

Kein Zweifel

Ich weiss genau, was ich tue. Ich habe Erfahrung, weiss Bescheid. Zweifel kenne ich nicht. Obwohl, das stimmt so nicht. Ich gebe Zweifeln keinen Platz. Wer zögert, verliert.

farmhouse-1174256_1280

Das Haus

Als die schmale Strasse endete, stand es da. Ein altes Bauernhaus. Die Fassade von der Sonne verbrannt. Das Gebäude duckte sich unter dem ausladenden Dach, das es zu erdrücken schien. Drum herum Scheunen, wie hingewürfelt.

mountains-100367_1280

Die letzten 24 Stunden

Morgen um diese Zeit bin ich tot. Zumindest, wenn alles nach Plan verläuft.
Sie haben sich für 7 Uhr angemeldet, eine Ärztin, zwei Mitarbeiter der Organisation.

pizzeria-705842_1280

Beim Italiener

Ein Mann und eine Frau nehmen zur Mittagszeit Platz im Restaurant. Die Gäste reden laut durcheinander, Besteck klappert. Der Geruch nach Tomatensosse, Knoblauch, Fisch und gebackenem Hefeteig liegt in der Luft.

heart-3147976_1280

Beste Freunde

"Hallo Marie, wie gehts? Du, ich sags dir schon mal am Telefon, die schriftliche Einladung folgt in der nächsten Woche per Post: Markus und ich feiern unseren 20. Hochzeitstag mit einem grossen Fest am 20. Juni. Du bist herzlich eingeladen!"

lump-sugar-549096_1280

Schluckauf

Als Kind hatte Samuel im Guinness-Buch der Rekorde über einen Mann gelesen, der fünf Jahre ununterbrochen Schluckauf gehabt haben soll. Fünf Jahre? Das war damals die Hälfte seines Lebens. Er hatte die Stirn gerunzelt und überlegt: Wie hatte der Mann schlafen können?

bar-250695_1280

Aufräumen

Es hatte ihr keine Ruhe gelassen. Sie wollte diese Angelegenheit klären. Auch wenn sie dafür ins Flugzeug steigen und nach Barcelona fliegen musste. Gesagt, getan. Nun stand sie in einem Aussenbezirk der Stadt vor der Tür eines älteren Mehrfamilienhauses und drückte zum dritten Mal auf den Klingelknopf neben dem vergilbten, unleserlichen Schild. Nichts regte sich.

goals-8457555_640

Vorsätze

"Jürgen, wie gehts, wie stehts? Bist du gut ins neue Jahr gestartet?"
"Ach, hallo Marianne, ich hab dich erst gar nicht erkannt. Hast du etwas mit deinen Haaren gemacht?"

HASLITEXT GMBH © 2023